Mitteilung KFZ-Zulassungsstelle Abmeldung Fahrzeug

Mitteilung KFZ-Zulassungsstelle Muster (Abmeldung)

Wer ein gebrauchtes Auto verkaufen möchte, benötigt zu diesem Zweck einen schriftlichen Kaufvertrag. Das ist jedoch nicht alles, was an Papierkram erledigt werden muss.

Darüber hinaus ist auch eine entsprechende Mitteilung zur Abmeldung bei der KFZ-Zulassungsstelle notwendig. In dieser wird die Behörde darüber informiert, dass das Fahrzeug den Besitzer gewechselt hat.

Warum das wichtig ist

Es ist aus mehreren Gründen von Bedeutung, dass diese Mitteilung zeitnah und schriftlich erfolgt. Zum einen hat der Verkäufer so einen Nachweis darüber, dass sich der PKW von nun an im Besitz einer anderen Person befindet. Auf diesen kann er sich im Fall von Problemen mit dem neuen Halter berufen.

Zum anderen informiert er die KFZ-Zulassungsstelle auf diese Weise darüber, dass die KFZ-Steuer künftig auf einen anderen Namen läuft, so dass eventuell bereits getätigte Zahlungen zum Teil erstattet werden können.

Die Mitteilung zur Abmeldung bei der KFZ-Zulassungsstelle sollte möglichst zeitnah nach dem Verkauf geschehen.

Sie muss Name und Anschrift beider Vertragspartner enthalten und zudem Angaben zum Fahrzeugmodell sowie zum amtlichen Kennzeichen machen. Darüber hinaus müssen Datum und Uhrzeit der Übergabe vermerkt und durch die Unterschrift von Käufer und Verkäufer bestätigt werden.

Nutzen Sie hierfür am besten unsere kostenlose Muster Mitteilung zur Abmeldung bei der KFZ-Zulassungsstelle.


* Mit dem Download sind Sie damit einverstanden, dass Ihre E-Mail-Adresse vom Betreiber des Portals und den Sponsoren für Werbezwecke per Newsletter genutzt wird. Sie erhalten in der Regel einen Newsletter pro Tag. Sie können der Nutzung der Daten zu Werbezwecken jederzeit per E-Mail an abmeldung @ standardvertraege.de widersprechen. Ja, ich bin mindestens 18 Jahre alt. Dieser Service wird durch Werbung finanziert.

* Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiert.