widerruf-vertrag

Widerruf Vertrag Muster

Gesetze zum Verbraucherschutz sollen Privatpersonen beim Abschließen von Kaufverträgen schützen. Ein wichtiges Element ist hier die Möglichkeit einen im Internet oder auch telefonisch geschlossenen Vertrag zu widerrufen.

Zu diesem Zweck steht dem Käufer eine Frist von zwei Wochen zur Verfügung.

Voraussetzungen

In der Regel beginnt die Frist erst, wenn die Ware beim Käufer eintrifft. Ab diesem Zeitpunkt hat der Verbraucher 14 Tage Zeit, um den Vertrag zu widerrufen.

Das schließt selbstverständlich mit ein, dass die erhaltene Ware zurückgeschickt werden muss. Das Widerrufsrecht ist zwar gesetzlich vorgeschrieben, gilt jedoch nicht für alle Waren.

Für Software, Zeitungen oder auch DVDs gilt es in der Regel nicht. In diesen Fällen ist der Verbraucher also von der Kulanz des Händlers abhängig.

Sie sind mit einer bestellten Ware unzufrieden? Dann nutzen Sie am besten unseren Muster Widerruf, um von Ihrem Vertrag zurückzutreten. Sie erhalten die Vorlage als Word-Datei, in der Sie einfach nur die fehlenden Daten ergänzen müssen.


* Mit dem Download sind Sie damit einverstanden, dass Ihre E-Mail-Adresse vom Betreiber des Portals und den Sponsoren für Werbezwecke per Newsletter genutzt wird. Sie erhalten in der Regel einen Newsletter pro Tag. Sie können der Nutzung der Daten zu Werbezwecken jederzeit per E-Mail an abmeldung @ standardvertraege.de widersprechen. Ja, ich bin mindestens 18 Jahre alt. Dieser Service wird durch Werbung finanziert.

* Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiert.