zahlungsvereinbarungen Muster

Zahlungsvereinbarungen Muster

Wenn ein Schuldner seine Verbindlichkeiten nicht mehr begleicht, ist das natürlich ärgerlich. Häufig ist es in diesem Fall jedoch sinnvoll eine Zahlungsvereinbarung zu treffen, anstatt gleich den Weg des gerichtlichen Mahnverfahrens zu gehen.

Letzterer kostet nämlich sowohl Zeit als auch Geld. Hinzu kommt, dass der Schuldner meist schlicht und einfach nicht zahlen kann.

Erhöhte Chancen an das Geld zu kommen

In den seltensten Fällen liegen die ausbleibenden Zahlungen im Unwillen des Schuldners begründet. In der Regel wird daher auch ein Mahnverfahren nur bedingt zum Erfolg führen.

Eine Zahlungsvereinbarung, in welcher sich der Schuldner zu Raten in einer bestimmten Höhe verpflichtet, steigert die Chancen, sein Geld auch tatsächlich in voller Summe zu erhalten.

Damit bei einem weiteren Verzug ein Beweisstück vorliegt, sollte eine solche Vereinbarung stets schriftlich getroffen werden. Neben der Gesamtsumme sollten in ihr sowohl Angaben zur Höhe und Fälligkeit der Raten sowie zu eventuell vereinbarten Zinsen enthalten sein.

Nutzen Sie zu diesem Zweck gerne die kostenlose Muster Zahlungsvereinbarung, welche Sie sich hier herunterladen können.


* Mit dem Download sind Sie damit einverstanden, dass Ihre E-Mail-Adresse vom Betreiber des Portals und den Sponsoren für Werbezwecke per Newsletter genutzt wird. Sie erhalten in der Regel einen Newsletter pro Tag. Sie können der Nutzung der Daten zu Werbezwecken jederzeit per E-Mail an abmeldung @ standardvertraege.de widersprechen. Ja, ich bin mindestens 18 Jahre alt. Dieser Service wird durch Werbung finanziert.

* Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiert.